Allgemeine Fragen

Was ist „Nachbarschaftshilfe“ genau?

Mit nachbarschaftlichen Hilfen unterstützen ehrenamtlich aktive Vereins-Mitglieder hilfebedürftige Mitglieder mit Fahrdiensten, Besuchsdiensten oder anderen kleinen Hilfen. Unser Verein möchte erreichen, dass ältere Mitbürger/innen durch unsere Hilfen länger selbstbestimmt im vertrauten Umfeld leben können.

Alle Hilfen werden von aktiven Vereinsmitgliedern ausschließlich ehrenamtlich erbracht.

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied kann jede Person werden, auch Institutionen können eine Mitgliedschaft beantragen. Über den Antrag entscheidet der Vorstand. Die meisten unserer über 1.100 Mitglieder sind Bürgerinnen und Bürger Taunussteins.

Was ist ein „aktives Mitglied“?

Mitglieder, die Hilfe leisten möchten, bezeichnet der Verein als „aktive Mitglieder“. Sie entscheiden beim Eintritt in den Verein, welche Arten von Hilfen sie leisten möchten.
> SIE MÖCHTEN HELFEN

Kann ich eigene Ideen für Projekte entwickeln und einbringen?

Die Nachbarschaftshilfe entwickelt ihre Aufgaben stetig weiter. Ideen für Projekte werden vom Vorstand sehr gern aufgenommen und diskutiert. Dazu ist zu klären, ob ein Projekt zu den satzungsgemäßen Zielen des Vereins passt und welche Ressourcen benötigt werden bzw. akquiriert werden könnten. Der Vorstand freut sich immer über innovative Ideen.

Kann ich meine Mitgliedschaft problemlos beenden?

Die Mitgliedschaft kann satzungsgemäß in Form einer schriftlichen Kündigung mit einer Frist von drei Monaten zum Jahresende gekündigt werden. 

Wie werde ich Mitglied?

Die Mitgliedschaft erklärt man in dem Beitrittserklärung, der hier heruntergeladen werden kann.
Anfragen zur Mitgliedschaft beantwortet unser Büroteam:

Tel.: 06128 740 123 oder
Mail:
Informationsmaterial wird auf Anfrage gern zugesandt.

Die Mitgliedschaft kann jederzeit beantragt werden. Der aktuelle Jahresbeitrag beträgt 18 €.

Was ist ein „hilfebedürftiges Mitglied“?

Mitglieder, die Unterstützung im Alltag benötigen, melden sich als „hilfebedürftige Mitglieder“ an. Die Büroleiterin besucht die Mitglieder und bespricht mit ihnen den individuellen Hilfebedarf.
> SIE BRAUCHEN HILFE

Was ist ein „Fördermitglied“?

Fördermitglieder unterstützen die Idee der nachbarschaftlichen Hilfen und fördern durch ihren Beitrag die Arbeit unseres Vereins wesentlich.
> MITGLIED WERDEN

Wie finanziert sich die Nachbarschaftshilfe Taunusstein?

Die Nachbarschaftshilfe finanziert sich aus den Mitgliedsbeiträgen (aktuell 18 € im Jahr), den Verwaltungsgebühren, die von Hilfebedürftigen geleistet werden (3 € / Stunde) und aus Zuschüssen (Stadt Taunusstein und Projektmittel u.a. des Landes Hessen) sowie Spenden unserer Patinnen und Paten (Patenprojekt) und

anderer Spenden.
Werden meine Daten gespeichert und sind sie geschützt?

Ihre Daten zur Mitgliedschaft werden auf einem zentralen Server gespeichert. Alle Mitarbeiter/innen, die Zugang zu den Daten haben, unterschreiben eine Datenschutz- sowie eine Verschwiegenheitserklärung.